Geschrieben von Super User
Kategorie:
0
0
0
s2sdefault

entwurf rareearthDie Seltene - Erde - Hypothese oder im Englischen Rare-Earth-Hypothesis beschreibt die Annahme, dass unser Planet, die Erde, so einzigartig in seinen Voraussetzungen für Leben ist, dass er im Weltraum selten, wenn nicht gar einzigartig ist. Aus diesem Grund, so die Befürworter der Seltene-Erde-Hypothese, sei außerirdisches Leben so selten bzw. gar nicht existent. Damit ist diese Hypothese eine mögliche Auflösung des Fermi Paradox: Wir haben noch keinerlei Spuren von außerirdischem Leben gefunden, weil dieses eben einen Exoplaneten benötigt, der erdähnliche Voraussetzungen bietet - und die ist eben einzigartig.

0
0
0
s2sdefault
Geschrieben von Super User
Kategorie:
0
0
0
s2sdefault

entwurf lifeWir alle Leben, aber … was ist das Leben eigentlich? In unserem zweiten Teil unserer Reihe zum Fermi Paradox schauen wir uns an, was Leben ausmacht und wie es denn auf anderen Planeten aussehen könnte. Gibt es Alternativen zu den Stoffen, die unsere komplexen Moleküle bilden? Was ist mit dem flüssigen Wasser, ohne das Leben auf der Erde nicht existieren kann.

0
0
0
s2sdefault
Geschrieben von Super User
Kategorie:
0
0
0
s2sdefault

entwurf fermiparadoxWo sind die Aliens? Die Suche nach außerirdischem Leben ist eine der zentralen Fragen der Astro-Biologie, der Philosophie – ja der ganzen Menschheit. Raumzeit geht dieser Frage mit einer mehrteiligen Reihe zum Fermi-Paradoxon auf den Grund. Wir wollen – am Ende unserer Reihe mit mehr als 30 Teilen – die Frage so präzise wie möglich klären und echte, wissenschaftlich fundierte Zahlen liefern: gibt es Aliens oder sind wir alleine im Universum?

0
0
0
s2sdefault